SM Klebetechnik bietet individuelle Systemlösungen für die Filterindustrie

Filtersysteme sind durch Druck, Hitze und Chemikalien starken Belastungen ausgesetzt. Daher müssen zuverlässige Verklebungen die hohen Qualitätsanforderungen sowohl bei der Filtermaterialherstellung als auch bei der Filterverklebung erfüllen. Die Experten von SM Klebetechnik bieten spezielle Verarbeitungsanlagen für Kleb- und Dichtstoffe an – geradlinig, wartungsarm und preisoptimiert. Die individuellen Lösungen verbessern die Effizienz in der Filterproduktion sowie die Funktionen der Filter.

Anlagen für die Material-Vorstufe im Filterbau

In der Filterbau-Produktion werden unterschiedliche Filtermedien wie z. B. Vliesstoffe, Papiere oder Materialien aus Nanofasern verwendet. Um die Filtermedien miteinander zu verbinden, bietet SM Klebetechnik Anlagen und Systeme für die Materialbearbeitung an.

  • Vliesbeschichtung mit Hotmelt im Sprühverfahren („Fiber-Auftrag“)
    Bei der Beschichtung der Vliesstoffe können reaktive Klebstoffe wie PUR oder POR oder auch nicht-reaktive Klebstoffe wie PO oder PSA‘s im Sprühverfahren aufgetragen werden. Der kontaktlose Klebstoffauftrag stellt einen geringen Verschleiß der Auftragsdüsen sicher, indem ein Verstopfen durch Vlies- oder sonstige Partikel verhindert wird.
  • Herstellung von Mehrlagenvliesen mittels Faden- oder Streifenauftrag
    Kontaktlose Curtain-Coating-Auftragsdüsen ermöglichen einen präzisen Streifen- oder Fadenauftrag zur Herstellung von Mehrlagenvliesen mit hoher Durchlässigkeit (niedrigem Differenzdruck) und mit wenigen Gramm Klebstoff pro Quadratmeter.

Anlagen und Systeme für die Filterverklebung

Für die Filterverklebung bietet SM Klebetechnik Anlagen und Systeme mit genauen, volumentreuen Dosiersystemen, hoher Wiederholungsgenauigkeit und mit hohem Automatisierungsgrad an.

  • Filterverguss
    Beim Filterverguss werden Klebstoffe oder Elastomere wie z. B. Polyurethan in eine offene Form gegossen.

  • Stützverklebung
    Für die zuverlässige Verklebung des Filters im Rahmen oder Gehäuse bei exakter Einhaltung der Distanzen.

  • Rahmenverklebung
    Mit breiteneinstellbaren Auftragsdüsen können Rahmen in flexiblen Breiten beleimt werden – für maximale Flexibilität.
  • Rahmendichtung
    Die Systeme ermöglichen die Verarbeitung hochviskoser Dichtstoffe bei bis zu 200° C.

Kleiner Fassschmelzer für PUR

Kleiner Fassschmelzer für PUR

Curtain Coating-Auftragskopf für Fadenauftrag

Curtain Coating-Auftragskopf

Auftrag auf der Produktbahn (<5g/m²)

Auftrag auf der Produktbahn

Sprüh- oder „Fiber“-Auftrag

prüh- oder „Fiber“-Auftrag

Über SM Klebetechnik

Seit mehr als 30 Jahren macht sich SM Klebetechnik international einen Namen in der Entwicklung und dem Bau von Sondermaschinen und Standardgeräten für die Verarbeitung von Kleb- und Dichtstoffen.

Unsere Maschinen zur Heißleimverarbeitung und für Beschichtungsaufgaben werden vorzugsweise in den Bereichen Automotive, Maschinenbau, grafische Industrie, Klebebänder, als auch in der Möbel-, Bau-, Holz- und Textilindustrie erfolgreich eingesetzt. Ebenso sind unsere Aggregate in Produktionsanlagen bei Kleb- und Dichtstoffproduzenten und Compoundierern integriert. In unserem zertifizierten, inhabergeführten Unternehmen engagieren sich täglich über 60 Mitarbeiter für die Belange unserer Kunden.

Weitere Artikel: